Nächte   |   2 Erwachsene   |   0 Kinder   |   Vom 19 Jan 2010 bis 22 Jan 2010   |     0 Verfügbare Zimmer
 select dates to ckeckout
 

Hotel TOP CityLine Hotel DOMICIL

 

KANTSTR 111A, Berlin, 10627

 Drucken Favoriten  Auf Facebook veröffentlichen
 
Lage des Hotels
Das Hotel der gehobenen Mittelklasse bietet eine direkte Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel und ist ungefähr 500 m von vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten, Bars/Pubs und Diskotheken entfernt.
 
Wichtige Entfernungen
Geschäftseinrichtungen / Einkaufsmöglichkeiten: 500m
Bars / Pubs: 500m
Disko / Club: 500m
Öffentliche Transportmittel: 10m
 
Weitere Informationen zum Hotel
Baujahr: 1999
Anzahl der Zimmer: 70
Anzahl der Etagen (Hauptgebäude): 6
Doppelzimmer: 70
 
Hotelausstattung
Empfangshalle
Rezeption 24-Stunden-Service
Garderobe
Aufzüge/Fahrstühle
Cafe
Konferenzraum
Restaurant - Nichtraucherbereich
Mobilfunktelefonnetz vorhanden
Internetzugang
Zimmerservice
Wäscheservice
 
Zimmeraustattung
Fön
Direktwahltelefon
Satelliten / Kabelfernsehen
Radio
Internetzugang
Kochnische
Minibar
Kühlschrank
Teppichboden
Zentralheizung
Safe
 
Beschreibung
Das 1999 erbaute Hotel verfügt über ein 6 geschossiges Hauptgebäude mit 70 Doppelzimmern. Das Gebäude besitzt eine Empfangshalle mit Rezeption (24 Stunden besetzt), Garderobe, Aufzug und ein Café. Den Gästen stehen des weiteren ein Konferenzraum, und ein öffentliches Internetterminal zur Verfügung. Der Zimmer- und Wäscheservice vervollständigen das Angebot.

Zimmerinformation:
Die komfortabel eingerichteten Zimmer sind mit Bad/WC, Haartrockner, Direktwahltelefon, Satelliten-/Kabel-TV, Radio, Internetzugang, Kochnische, Minibar/Kühlschrank, Teppichboden, Zentralheizung und einem Mietsafe ausgestattet.

 
Hotels Sehenswürdigkeiten
Sehenswürdigkeiten an / aus

 
Lage
Charlottenburg: Am Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte sich Charlottenburg mit dem Ausbau des Kurfürstendammes zu einem weiteren Großstadtboulevard in Berlin. Charlottenburg wurde schnell ein beliebtes Stadtzentrum von Berlin, dass sich von der lebhaften Konkurrenz in der alten Stadtmitte Unter den Linden und an der Friedrichstraße durchsetzten konnte. Durch die Mischung aus Kultur, Kommerz, Gastronomie und großzügigen Wohnungen wurde dieser neue Stadtkern bald zum Hauptanziehungspunkt Berlins. 1896 entstand das Theater des Westens, 1907 das Schiller Theater und das Kaufhaus des Westens. Sowie 1912 das Opernhaus, an dessen Stelle 1961 die Deutsche Oper Berlin neu eröffnet wurde. Seit der Wiedervereinigung ist der Wettbewerb zwischen den zwei Berliner Zentren wieder neu entfacht worden. Doch gerade diese Vielfalt macht den Reiz Berlins aus. Der Kurfüstendamm, der sich nun in der Mitte des neuen struktuierten Bezirkes Charlottenburg – Wilmersdorf befindet, lockt mit zahlreichen Einkaufsläden, Cafés, Restaurants und Bars zum Verweilen. Berlin Wilmersdorf ist bekannt für die vielen im wilhelminischen Stil errichteten Gebäude. Westlich von Berlin Wilmersdorf beginnt der Grunewald. Hier lohnt sich ein Aufstieg auf den Grunewaldturm, da man einen beeindruckendem Ausblick über die Havelseen und bis nach Potsdam genießen kann. In diesem gepflegten und ruhigen Bezirk mangelt es nicht an Restaurants, Straßencafés und Ausgehmöglichkeiten, wie z.B. die Bar jeder Vernunft mit Kabarett, Musical und Varieté in einem alten Spiegelzelt. Weitere wichtige Sehenswürdigkeiten in diesem Bezirk sind die Gedächtniskirche, der Trümmerberg oder auch der Teufelsberg, das Olympiastadion, das Schloss Charlottenburg, der Volkspark Wilmersdorf, die Deutsche Oper Berlin, die Moschee u.v.m.
 
Fotos des Hotels
 
 Benutzen Sie die Suchfunktion auf der Linken Seite um die Verfügbarkeit dieser Unterkunft für das ausgewählte Datum anzuzeigen
 
 
    Nächte   |   2 Erwachsene   |   0 Kinder   |   Vom 19 Jan 2010 bis 22 Jan 2010   |     0 Verfügbare Zimmer
 select dates to ckeckout
 
Wird geladen
 

ico_phone.gif DE: 0180 501 06 77  |  Int:+34 93 467 37 80    | Geöffnet von 14 bis 20 Uhr (GMT+1)  
 
Warten Sie bitte, während die Suche durchgeführt wird
waiter loader